About

Kana Mick findet ihre Inspiration im unterbewussten Spiel zwischen Realität, phantasievollem Surrealismus und in Alltagssituationen, in Mimik, Gestik und Emotionen menschlicher Kommunikation. Der Fokus ihrer Betrachtung liegt auf dem Menschen, weswegen ihre Motive in erster Linie figürlich sind.

Ihr Stil ist charakterstark und individuell. Kindliche Superhelden und verspielte Monster bilden die Grundlage ihrer Arbeit. Dabei entführt Kana Mick ihr Publikum in eine Welt voller surrealer und doch teilweise vertraut wirkender Situationen, welche dem Betrachter scheinbar Geschichten erzählen, in jedem Fall aber Emotionen wecken.

 

1985 geboren in Bremen

2012 lebt und arbeitet in Bremen und Niedersachsen

2014 freie Künstlerin mit regelmäßigem Ausstellungen

 

2019 Gruppenausstellung der platzierten Teilnehmer, 10. Werner-Kühl-Preis, Kreismuseum Syke 

2018 Einzelausstellung, Pedigree Monkey, Kukoon, Bremen

2018 Gruppenausstellung, Zinoba, Keller III, Hannover

2018 Gruppenausstellung, Breminale Festival, ARRT POP Galerie, Bremen

2018 Kunstwettbewerb, 1. Platz im „Portrait & Figur“, Artist window

2018 Gruppenausstellung, Farbflut- urban arts Festival, Lemwerder

2018 Gruppenausstellung, Papp open air, ARRT POP Galerie, Bremen

2017 Gruppenausstellung, ARTMARKT, Keller III, Hannover

2017 Gruppenausstellung, “K3x3”, Keller III, Hannover

2017 Einzelausstellung, “Die Maske die du lebst”, Die Zukunft, Bremen

2016 Gruppenausstellung, Artcamp, Zytanien, Lehrte

2016 Gruppenausstellung, Muse- inspriations week, Hannover

2016 Gruppenausstellung, “BlickKontakt“, Villa Sponte Zeitkultur Galerie, Bremen

2015 Gruppenausstellung, room installation, TrailerTrash, Hannover

2015 Gruppenausstellung, Wanderlust Artcamp, Zytanien, Lehrte

2015 Gruppenausstellung, “Everthing Matters“, Rauer20, Bremen

2015 Gruppenausstellung, “8.Werner-Kühl-Preis“, nominiert, Kreismuseum Syke

2014 Gruppenausstellung, room installation, Dete Artcamp, Bremen

2014 Gruppenausstellung, “auf.stehen”, Xpon Art Galerie, Hamburg

2014 Einzelausstellung, Noon, Bremen